FST

Menschen bei Freudenberg Sealing Technologies 

Wenjiao Liu
Operation Manager 

Herzlich Willkommen zu unserem „Employee Spotlight“. Im Rahmen dieser Serie lernen wir Mitarbeiter aus den verschiedensten Funktionsbereich von diversen Standorten weltweit kennen und gewinnen einen Einblick über Ihre Tätigkeit in unserem Unternehmen. Heute im Portrait: Wenjiao Liu, Operation Manager bei Freudenberg Sealing Technologies.

Über Wenjiao

Ich arbeite als Betriebsleiterin im Segment Akkumulatoren im Nordosten Chinas. Freudenberg Sealing Technologies (FST) produziert hier gemäß Kundenspezifikation Kolbenspeicher für die Automobilindustrie. Zu unseren Aufgaben gehört neben der Produktion die Qualitätskontrolle und die Instandhaltung. Die Qualität der Speicher sichern wir durch unser Qualitätssystem und tägliche Kontrollen. Bezüglich unserer Produktionsanlagen setzen wir auf das Prinzip von „Total Productive Maintenance“ (TPM), also auf kontinuierliche Verbesserung und Optimierung von Prozessen.


Wie bringen Sie Ihre Karriere bei Freudenberg und Ihr Familienleben in Einklang?
FST

Gezielte Konzentration hilft mir sehr, meine Karriere bei FST mit meinem Familienleben in Einklang zu bringen. Ich konzentriere mich immer auf die anstehende Aufgabe, sei es im beruflichen Kontext oder im privaten. Ich versuche, während der Arbeitszeit nur an die Arbeit zu denken, und an andere Dinge ausschließlich dann, wenn ich nicht mehr bei der Arbeit bin. So kann ich sicher sein, meine Zeit bestmöglich zu nutzen.

Wie hat Ihnen FST bei Ihrer Karriereentwicklung geholfen?

Freudenberg ist ein Unternehmen, das sich um seine Mitarbeiter kümmert. Jeder bekommt die Möglichkeit, Neues zu lernen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Ich bin sehr froh, dass ich die Chance habe, immer wieder in verschiedenen Funktionen zu arbeiten. So kann ich mir stets neue Fähigkeiten aneignen.

Was schätzen Sie am meisten an FST?

Die Unternehmenskultur ist familiär. Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist sehr groß und es ist oft so, als arbeite man mit Familienmitgliedern zusammen. In schwierigen Zeiten strengen sich alle besonders an und Erfolge werden gemeinsam gefeiert.

"In schwierigen Zeiten strengen sich alle besonders an und Erfolge werden gemeinsam gefeiert. "

Was machen Sie gerne an Ihren arbeitsfreien Tagen?

Ich genieße es, Zeit mit meiner fünfjährigen Tochter zu verbringen. Wenn ich mit ihr zusammen bin, kann ich Dinge ausprobieren, die ich noch nie zuvor getan habe. Wir malen und singen gemeinsam, obwohl wir beide keine guten Sänger sind, aber das ist uns egal. Wir singen trotzdem alles, was wir singen möchten. Außerdem tanzen und spielen wir gerne “Vater-Mutter-Kind“. Und ich habe mit ihr auch schon angefangen, Englisch zu üben.

Wenn Sie ein FST Produkt wären, welches wären Sie und warum?

Ich denke, ich wäre ein Simmerring®, wenn ich ein FST-Produkt wäre, weil:
a. Ein Simmerring® in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden kann. Das spiegelt meine Erfahrungen in unterschiedlichen Funktionen wieder.
b. Und weil er – obwohl man ihn nicht immer sieht – eine unverzichtbare Funktion erfüllt.

Gab es vor Ihrer Zeit bei FST einen besonders interessanten oder skurrilen Beruf, den Sie ausgeübt haben?
FST

FST ist mein erster Arbeitgeber, da ich hier direkt nach dem Studium eingestiegen bin. Das Unternehmen ist wie eine große Familie, die sich um jeden kümmert. Es ist kaum zu glauben, dass ich seit 13 Jahren bei Freudenberg arbeite!

Wenn Sie an Ihre Kindheit zurück denken, was wollten Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Als Kind hatte ich mehrere Traumberufe. Ich wollte beispielsweise Lehrerin oder Polizistin werden. Andere Ideen waren, als Englisch-Übersetzerin zu arbeiten oder eine Geschäftsfrau zu werden, die viele Fremdsprachen spricht.

Als ich älter wurde und mehr Erfahrung gesammelt hatte, wurde mir dann klar, dass ich für ein internationales Unternehmen arbeiten wollte. Mein Wunsch war, täglich mit Menschen aus verschiedenen Ländern zusammenzuarbeiten. Deshalb habe ich an meiner Universität auch einen Studiengang mit den Schwerpunktfächern Internationale Wirtschaft und Handel gewählt.