Technical Thermoplastics

Werkstoffe

PA

PA – Polyamid

PA Polyamide - Strukturformel

Polyamide bieten eine hohe Festigkeit, Steifigkeit und Zähigkeit bei guter Chemikalienbeständigkeit sowie Verarbeitbarkeit. Polyamide haben einen hohen Verschleißwiderstand und gute Gleiteigenschaften. Durch Faserverbunde mit Glas- oder Kohlefasern lassen sich die mechanischen Eigenschaften weiter verbessern, sodass Festigkeiten und Schlagzähigkeit auf den Anwendungsfall abgestimmt werden können.

Materialeigenschaften von PA Polyamiden in technischen Applikationen

Polyamide zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Verschleißfestigkeit, das gute Dämpfungsvermögen, die Notlaufeigenschaften sowie eine geringe Kriechneigung aus. Die Wasseraufnahme liegt bei PA 6 bei 2,5 Prozent bis 3,5 Prozent bzw. bei PA 12 bei 0,2 Prozent bis 0,5 Prozent.

Dank seiner Festigkeitswerte ist PA besonders geeignet für den Einsatz in Maschinenelementen wie Zahnrädern, Gleitlagern oder Führungsleisten. Im Dichtungsbereich nutzt man PA-Ringe bevorzugt als Stützringe für unterschiedlichste Dichtelemente.